Hinweis zur Corona Pandemie / Hygienekonzept

Detaillierte Bestimmungen und Informationen, insbesondere zum Hygienekonzept und weiteren Umständen bzgl. der Corona Pandemie werden noch mitgeteilt. Wir wollen es allen Interessenten ermöglichen, möglichst unaufwendig und kostenneutral melden zu können, auch wenn eine Absage der Regatta, wie in 2020, möglich bleibt. Wenn rudern möglich, aber keine Regatta, wollen wir alternativ Tourenrudern anbieten (ebenfalls wie in 2020 – nur mit ein paar mehr Booten).

Aufgrund der Pandemie haben wir ein Absage-Datum für die 3. Amrum Challenge festgelegt, an dem die Regatta abgesagt wird, weil die Aussichten für eine Durchführung zu gering sind. Wir versuchen die Kosten bis zu diesem Datum möglichst gering zu halten und bereiten uns darauf vor, 6 Wochen vor der Regatta, die Organisation kostenpflichtig zu starten. Bei einer Absage bis zu diesem Datum, werden die Regatta-Teilnahmegebühren und Meldegelder rückerstattet. Absagedatum: 31.03.2021

Die Regatta muss ggf. trotzdem nach diesem Datum aus kurzfristigen, nach diesem Datum auftretenden Gründen abgesagt werden. Dies ist insbesondere aufgrund der Pandemie und der nautischen Bedingungen, naturgemäß, möglich. Im Falle einer kurzfristigen Absage verfällt die Regatta-Teilnahmegebühr von 20 Euro pro erwachsenem Teilnehmer.