Deutsches Coastal Championat

2020 wird erstmalig das „Deutsche Coastal Championat“ im Frauen- und Männer-Einer ausgetragen, und zwar im FISA/Worldrowing Beach Sprint Format und im Rahmen der Amrum-Challenge. Geplant ist das „Deutsche Coastal Championat“ für den 1. Regattatag, den 21.05.2020.

Das Beach Sprint Format hat eine Länge von ca. 500m – Start und Ziel sind jeweils Laufsprints am Strand – die Ruderstrecke wird mit jeweils drei Bojen pro Bahn abgesteckt. Nach den Vorläufen wird das Finale im Last-8-Modus ausgetragen, d.h. die besten 8 treten im Duell auf zwei Bahnen gegeneinander an, die 4 besten Platzierungen werden ausgefahren.

Der Qualifikationsmodus ist abhängig vom Meldeergebnis und den nautischen Bedingungen und wird mit dem Zeitplan nach Meldeschluss bekannt gegeben, Änderungen werden entsprechend vorbehalten. Alle Teilnehmer des Championats müssen sich so vorbereiten, dass sie am Donnerstag ab 11:00 Uhr an den Start gehen können.

  • Rennen 1, CW1x, Frauen Einer
  • Rennen 2, CM1x, Männer Einer

Parallel zum Deutschen Coastal Championat wird die Qualifikation in den Langstrecken-Rennen für deren Finalläufe am 2. Regattatag ausgetragen. Es wird versucht, dass alle Einerfahrer, die am Championat teilnehmen, auch an der Qualifikation im C2x bzw. C4x+ teilnehmen können.