Die Amrum-Challenge 2020 fällt aus – Neuer Termin: Himmelfahrt, 13.-16.05.2021

Wir haben die Fahne lange hochgehalten – doch heute sagen wir hiermit die Amrum-Challenge auf Grund der Corona-Pandemie ab. Damit wollen wir nun Klarheit für alle Teilnehmer schaffen. Die bereits überwiesenen Meldegelder und Teilnehmergebühren werden kurzfristig erstattet.

Bitte notiert Euch den Termin für die nächste Amrum-Challenge: Himmelfahrt, 13.-16. Mai 2021.

Der DRV hat alle Veranstaltungen bis zum 15. August abgesagt, inklusive des ersten Deutschen Coastal Championats im Beach-Sprint Solo, mit dem wir beauftragt waren. Darüber hinaus hat unser Verband alle Vereine darum gebeten, sich dieser Entscheidung mit ihren Regatten anzuschließen. Dies hat die RG Wiking selbstverständlich getan. 

Die amtliche Erlasslage in Schleswig-Holstein verhindert weiterhin eine Austragung. Bis zum 3. Mai sind alle Events auf Amrum abgesagt, die Überfahrt und Übernachtungen sind nicht erlaubt und können bis zum Meldeschluss nicht gebucht werden. Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt innerhalb der günstigen Witterungsperiode ist nicht möglich.

Auf Bundesebene ist bis auf weiteres, insbesondere im Mai, gemeinsamer Rudersport, nur mit Personen aus dem eigenen Haushalt oder alternativ, einer weiteren, dritten Person unter Wahrung der Abstandsregelungen erlaubt. Damit ist die Austragung der gemeldeten Rennen und Tourenfahrten im C4x+ nicht möglich. Bis zum 31. August sind alle Großveranstaltungen bundesweit verboten.

Wir freuen uns auf Euch zur Amrum-Challenge Himmelfahrt 2021, vom 13.-16. Mai 2021! Bleibt gesund und haltet Euch fit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.